Welpenspielstunden

Im Welpen-Kindergarten wollen wir zusammen den Hundewelpen in der Interaktion mit dem Menschen sozialisieren und an verschiedene Umweltreize gewöhnen.

Gehen Sie es langsam und geduldig an. Zeigen Sie Ihrem Welpen die große weite Welt behutsam, damit er wirklich positive Lernerfahrungen sammeln kann.

Vermeiden Sie eine Überforderung Ihres Welpen!


Ein junger Hund muss neue Reize dosiert erleben können. Es ist wichtig für ausreichend lange Schlaf- und Ruhezeiten zu sorgen, denn die Eindrücke müssen im Gehirn verarbeitet werden. 

Bei Reizüberflutung wird der Hund auf Dauer nervös, ängstlich und weniger stressresistent gegenüber Umweltreizen sein.


Wir trainieren während dem ganzen Jahr in der Hundehalle in Kleingruppen von 4-5 Teams 

Auf diese Weise haben wir genügend Zeit um auch auf individuelle Fragen und allenfalls unterschiedliche Trainings-Levels einzugehen. 
 
 Bitte in jede Lektion mitbringen:

  • Leine, Halsband, eventuell Brustgeschirr (bitte keine Flexi-Leine)
  • Saubere Schuhe zum Wechseln, Tuch zum Reinigen vom Hund bei Bedarf
  • Ganz viel Futter (möglichst kleine Cervelat Häppli, lieber zu viele als zu wenige, griffbereit), Spielzeug
  • Wasser für den Hund, Napf
  • Robidog-Säckli
  • gute Laune, Motivation und Geduld