SKN Kurs

Zielsetzung:

- Sie lernen ihren Hund in Alltagssituationen unter Kontrolle zu halten 
- Sie kennen die wichtigsten „Benimmregeln“ für Hunde
- Sie kennen die Pflichten eines Hundehalters
- Sie lernen die Bedürfnisse des Hundes kennen 
 

 4 Lektionen Theoriekurs

Kursinhalte obligatorischer BVET Hundehalterkurs:
 • Mensch/Wolf/Hund
 • Anatomie/Gesundheit
 • Zucht/Rassekunde
 • Futter
 • Kosten/Pflege
 • Gesetz
 • Hundehaltung
 

 4 Lektionen Praxiskurs 

Kursinhalte obligatorischer BVET Hundehalterkurs:
 • Begegnung zwischen Hund und Hund
 • Begegnung Mensch und Hund
 • Hund in Alltagssituationen Stadt und Land
 • Hund und Haustiere, Nutztiere, Wildtiere


Für Erst-Hundehalter, die noch nie einen Hund besassen:
Theoriekurs 4 Lektionen (2 Doppellektionen)
Praxiskurs 4 Lektionen

Für Neu-Hundehalter, die schon einen Hund vorher besassen:
Praxiskurs 4 Lektionen 
 

Die SKN Kurse sind nicht mehr obligatorisch, können aber freiwillig absolviert werden.

 


Wir trainieren während dem ganzen Jahr auf dem Aussenplatz in Kleingruppen von 4-5 Teams 

Auf diese Weise haben wir genügend Zeit um auch auf individuelle Fragen und allenfalls unterschiedliche Trainings-Levels einzugehen. 
 
 Bitte in jede Lektion mitbringen:

  • Leine, Halsband, eventuell Brustgeschirr (bitte keine Flexi-Leine)
  • Im Winter wenn nötig eine Pausen-Decke, eventuell einen Mantel für deinen Hund
  • Ganz viel Futter (möglichst kleine Cervelat Häppli, lieber zu viele als zu wenige, griffbereit), Spielzeug
  • Wasser für den Hund, Napf
  • Robidog-Säckli
  • gute Laune, Motivation und Geduld