Longieren

Die Bindung zum Hund mit gleichzeitigem freien Arbeiten fördern. 

Bewegung, Kopfarbeit, Kondition, Muskelaufbau und gesundes Körpertraining – darum geht es beim Longieren.

Longieren kann sehr abwechslungsreich gestaltet werden in verschiedenen Tempo und Schweregraden.
  

Ziel ist es, die Bindung und Kommunikation zu Deinem Vierbeiner verbal und non-verbal herzustellen, zu verbessern und zu festigen. Distanz schafft Nähe! 


Diese Art Training eignet sich für jedes Hundealter, auch für Hundehalter geeignet, welche nicht so schnell auf den Beinen sind.
  
Die Bindung vom Team Hund/Mensch wird von Training zu Training gestärkt. 

Wir trainieren während dem ganzen Jahr auf dem Aussenplatz in Kleingruppen von 4-5 Teams 

Auf diese Weise haben wir genügend Zeit um auch auf individuelle Fragen und allenfalls unterschiedliche Trainings-Levels einzugehen. 
 
 Bitte in jede Lektion mitbringen:

  • Leine, Halsband, eventuell Brustgeschirr (bitte keine Flexi-Leine)
  • Im Winter wenn nötig eine Pausen-Decke, eventuell einen Mantel für deinen Hund
  • Ganz viel Futter (möglichst kleine Cervelat Häppli, lieber zu viele als zu wenige, griffbereit), Spielzeug
  • Wasser für den Hund, Napf
  • Robidog-Säckli
  • gute Laune, Motivation und Geduld